LTO Ultrium Roadmap wurde bis zur 10. Generation erweitert

LTO Ultrium Roadmap


Der erweiterte
Fahrplan enthält nun Generationen 9 und 10 und somit einschließt Druckübertragungsraten von bis zu 1.770 MB / Sekunde für Generation 9 bzw. 2.750 MB / Sekunde für Generation 10.
Die LTO-Technologie (Linear Tape-Open) wurde bewusst als „offenes Format“ entwickelt, um Benutzern die Möglichkeit zu geben, mehrere Produkt- und Medienquellen zu nutzen.

Mittlerweile erweist sich LTO seit mehr als einem Jahrzehnt als effektive Methode zur Vorhaltung und Sicherung kritischer Geschäftsdaten in anspruchsvollsten Unternehmensumgebungen. Dank ihres bezahlbaren und offenen Formats hat sich die LTO-Technologie mit über 280 Millionen LTO-Kassetten und insgesamt mehr als 5 Millionen ausgelieferten Laufwerken als De-facto-Standard für Tape etabliert.

Jede LTO-Generation gewährleistet Abwärtskompatibilität für Lesevorgänge aus bis zu zwei Vorgängergenerationen und Schreibvorgänge einer Vorgängergeneration. So erhalten Kunden garantierten Investitionsschutz für ihre LTO-Geräte und -Medien sowie einen zukunftssicheren Wachstumspfad.

Share this post

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn